Druckversion: Fachkräfte




Fachkräfte

Die Unternehmen im Gebiet Hightech Itzehoe haben einen ständigen Bedarf an Fachkräften. Das Nachwuchs-Potential wird u.a. an den Universitäten und Hochschulen im Umkreis von 100 km ausgebildet. Mehr als 25.000 Studierende belegen dort die Studiengänge im technischen und naturwissenschaftlichen Bereich.

 

Spezielle Studiengänge und –schwerpunkte sichern den Bedarf der Zukunft, z.B.:


Studiengang Mikrosystemtechnik an der Fachhochschule Westküste,
Studienschwerpunkt Feinwerktechnik und Mechatronik an der Fachhochschule Kiel,
Studienschwerpunkt Mikroelektronik an der TU Hamburg.-Harburg.


Im Verbund mit dem Fraunhofer Institut für Siliziumtechnologie ISIT werden in Itzehoe an der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein Mikrotechnologen ausgebildet.


Um dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken wurde die neu gestartete Initiative QMIT (Qualifizierungsinitiative Mikrotechnologie Schleswig-Holstein) ins Leben gerufen.

Sie setzt auf ein modulares Bildungsangebot um geeignetes Personal schneller und bedarfsgerechter zu qualifizieren.

Entlang eines fachlichen Bildungsfadens von der Bedienung komplexer Produktionsmaschinen, auch unter Reinraumbedingungen, bis hin zum Elektronik-Masterabschluss werden unterschiedliche Module zur Weiterqualifizierung angeboten. Dabei ist es entscheidend, dass diese Qualifizierung berufsbegleitend erfolgt und somit die Interessen von Unternehmen und Personal ideal in Einklang bringt.

 

 


Links:



Letzte Änderung: 6.02.2012 © Gesellschaft für Technologieförderung Itzehoe mbH